Salvatore_5.jpg

Salvatore Perrone

WOHNORT

BESETZUNG

Slovenien

Medienerstellung

Salvatore_10.jpg

STECKBRIEF

Meine Passion für das Angeln hat tiefe Wurzeln, seit ich mit 8 Jahren meinen ersten Karpfen fangen konnte. Seitdem bin ich der Angelei und ganz besonders dem Karpfenangeln total verfallen.
Über die Zeit habe ich auch meine Passion für Fotografie und Videography in meine Angelei einfliessen lassen. Jahrelang war ich als Musikproduzent für internationale Bands tätig bis ich den Entschluß fasste, dass sich mein Lebensweg nur noch auf einen Aspekt, nämlich das Angeln, beschränken soll.

Diese Entscheidung führte dazu, dass ich zusammen mit meiner Freundin Vita ein eigenes Unternehmen für Medien Kreation gegründet habe: um zu Reisen und spannende Angelerfahrungen zu sammeln und um mit der für mich größten Firma zusammen zu arbeiten, als Brand Ambassador bei DAIWA – bei der Marke, die ich seit Kind bereits liebte.

Ich freue mich auf die Zukunft und möchte für mich weiterhin meinen Sinn für das Abenteuer und die Möglichkeit den Fischen nachzustellen beibehalten – für mich ist das ein Garant für ein glückliches Leben.

ERINNERUNGSWÜRDIGSTER FANG

Das Bewusstsein, dass ich glücklich bin, wann immer und wo immer ich vom Ufer oder vom Boot dem Unbekannten nachstelle – das ist das, was meine innere Flamme am Leben hält.

TOP TIPPS

Das Gewässer beobachten und zwar bevor man eine neue Session beginnt und versuchen alle Zeichen zu deuten, die auf Aktivität im Wasser schliessen lassen. Bereits das kann ein guter Start in eine erfolgreiche Session sein – jedoch sollte man wie bei allem aus seinen Fehlern lernen.

BEVORZUGTE ANGELMETHODEN

Wichtig ist es den Adrenalinspiegel hoch zu halten – egal ob man wirft oder auslegt. Ich befische sehr viele unterschiedliche Gewässer, das heisst es kann so gut wie alles sein: mittlere bis lange Distanzen, geworfen, ausgelegt, vom Boot oder Stalking.

Salvatore_10.jpg

MOTIVATION

Als ich in den 90er Jahren das Angeln anfing, wuchs ich gleichzeitig auch in der Ära des Internet auf und konnte den gesamten Entwicklungsprozesses mitbekommen. Mit vielen Vorteilen, die es mit sich bringt. Ich würde mir nur wünschen, dass die jüngeren Generationen auch weiterhin für Ihren eigenen Spaß angeln und sich Ihres Glück bewusst sind und es geniessen, wenn sie die Zeit am Ufer bzw. in der Natur verbringen können – Es ist kein Wettstreit für Social Media, wer den größten Fisch fängt.

SOZIALE LINKS

SALVOS

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube